© SCHMID + SCHMID ZT GMBH ARCHITEKTEN DIPLOMINGENIEURE
ZT GMBH ARCHITEKTEN DIPLOMINGENIEURE
SCHMID+SCHMID

Bezirksgericht

Zell am See

Das   Bezirksgericht   Zell   am   See   wurde   1903   von   Jakob   Menis im     Stil     des     Historismus     errichtet.     Im     Hinblick     auf     die Zusammenlegung   von   Pinzgauer   Gerichten   am   Standort   Zell am   See   führte   die   BIG   einen   geladenen   Wettbewerb   durch, bei welchem Schmid+Schmid den Zuschlag erhielten. Dem   historischen   Gebäude   an   der   Brucker   Bundesstrasse   wird westlich    ein    gleichrangiges,    modernes    Bürogebäude    ‚zur Seite’    gestellt.    Die    neue    zentrale    Eingangshalle    wird    zum transparenten Bindeglied zwischen Alt und Neu. Beide   Trakte   sind   durch   einen   Aufzug   vollkommen   barrierefrei erschlossen.In   der   neuen   Glasfassade   spiegeln   sich   historische Fassadenteile.Die         verwandten         gelb-ocker         Farbtöne signalisieren die Einheit des Komplexes.
Start Start Aktuelles Aktuelles Team Projekte Projekte Galerie Kontakt Kontakt ZURÜCK
© SCHMID+SCHMID ZT GMBH ARCHITEKTEN DIPLOMINGENIEURE
SCHMID+SCHMID
ARCHITEKTEN